Mittwoch, 13. Dezember 2017

Termine

   

 

Jugend-Kreismeisterschaften in Etelsen

von Cord Hinrichs am .

Am 21. und 22. September 2013 fanden die Jugend-Kreismeisterschaften in Etelsen statt. Der Besuch der Konkurrenzen ließ leider überwiegend etwas zu wünschen übrig. Es ist schade, dass nicht alle Vereine die Gelegenheit nutzen, ihren Jugendlichen eine Sonderveranstaltung gleich vor ihrer Haustür bieten zu können!

So waren auch bei den Mädchen die Barmer konkurrenzlos gut: Nina Koithan konnte sich den Meistertitel vor Kerstin Clasen sichern. Mila Ruge wurde Dritte. Ein Doppelwettbewerb wurde gar nicht erst ausgespielt. Man sollte aber auch hier auf einen Barmer Sieg zählen!

Das Barmer Treppchen

Unter den A-Schülerinnen tat sich Jana von Ahsen hervor. Ohne Satzverlust marschierte sie durch den Wettbewerb. Zusammen mit Antonia Wahlers vom SV Bendingbostel gewann Jana zudem die Doppelkonkurrenz.

Jana (links) und Antonia (in rot) mit den Hutberger Platzierten

Auch die Barmer Jungs spielten kräftig mit!

Die A-Schüler Justus Meyer, Steffen Humrich und Til Bolland kamen aber über die Vorrunde nicht hinaus.

Bei den C-Schülern hingegen mischten Rune und Bjarne Stegen, Lasse Burdorf und Justus Kitsch groß mit. Rune und Bjarne scheiterten knapp in den Gruppenspielen. Auch Lasse, immerhin Kreisranglisten-Dritter, musste seinem Trainingsrückstand Tribut zollen und schied früh aus. Allerdings zog Lasse zusammen mit Justus ins Doppel-Finale ein. Dort hatten sie mit 11:9 im 5. Satz gegen Vogel/Schindler aus Etelsen hauchdünn die Nase vorn. Justus erreichte auch im Einzel das Finale und durfte dort gegen seinen Landeskader-Trainingskumpel Filip Rajkovic vom TTC Hutbergen spielen. Nach einer 2:1 Satzführung musste Justus aber Filip doch noch nach einem 10:12 im 5. Satz zum Meistertitel gratulieren.

Lasse und Justus

Am 9. und 10. November sind dann die Bezirksmeisterschaften in Adendorf, für die sich Nina, Kerstin, Jana und Justus qualifiziert haben. Vielleicht springt für Mila auch noch ein Härteplatz heraus.

Lasse, Justus und die Steffen und Til