Mittwoch, 13. Dezember 2017

Termine

   

 

Jugend-Kreisrangliste mit Justus, Nina, Kerstin und Ole

von Cord Hinrichs am .

4 Barmer Spieler nahmen bei der Kreisrangliste in Oyten an 5 Altersklassen teil. Justus Kitsch verpasste bei den Schülern B mit Platz 4 nur knapp das Treppchen. Einen Tag später konnte er aber die C-Schüler-Konkurrenz für sich entscheiden.

Feier zum 50. jährigem Bestehen

von Andreas Hammerl am .

Ein halbes Jahrjundert besteht nun der SC Weser Barme, was Anlass war für eine Feier im Rahmen eines Kommersabends in der Barmer Weserlust. Neben allen Vereinsmitgliedern waren die Vertreter der Dörverdener Vereine und Offizielle aus Politik und Sport eingeladen. Für dieses Jubiläum wurde auch unsere kleine Vereinszeitung in Form einer Sonderausgabe wiederbelebt.

Download Jubiläumsausgabe Weser Echo

Ole Castens Jungen Vereinsmeister

von Cord Hinrichs am .

Kurz vor Weihnachten wurden noch die Jungen-Vereinsmeisterschaften 2013 wiederholt, nachdem die Jungs beim eigentlichen Termin im Mai ein Mädchen hatten gewinnen lassen. Mit einer neuen Generation von Spielern ging es also um den Titel. Nachdem sich Ole Castens im Mai schon den Schüler-Titel sichern konnte, setzte er sich im Finale nun auch gegen Til Bolland durch. Dritte wurden Nico Sauer und Malte Vogt.

24 Barmer zu Besuch in Ejby/Dänemark

von Cord Hinrichs am .

Über ein ganzes Wochenende fuhr der Verein zu unseren Sportfreunden vom BTK Ejby. Nachdem wir am Freitag angereist waren und im Sport- und Gemeindezentrum untergebracht wurden, nahmen wir den ganzen Samstag über am Ejby-Staevne (Turnier) teil. Nach dem Turnier stand uns die Halle noch zum Fußball-Spielen zur Verfügung, bevor uns unsere Gastgeber zum Buffet einluden. Am Ende des Tages verkrochen wir uns satt und hundemüde in unsere Schlafsäcke. Sonntag früh ging es zurück in die verschneite Heimat.

Brettchen-Turnier zum Abschluss

von Cord Hinrichs am .

18 Spieler nahmen an der Neuauflage des Brettchen-Turniers teil, bei dem alle Teilnehmer mit einem einfachen und einheitlichen Noppengummi-Schläger spielten. Tobias Hesse konnte sich dabei den "Oscar" des Turniersiegers zurückholen, nachdem letztes Jahr Peter Brunkert gewinnen konnte(fehlte diesmal erkrankt).